Wir bilden aus

Die Firma W.H. Müller bildet Lehrlinge in verschiedenen Berufen aus.

 

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der einzelnen Berufe. Bei weiterem Interesse können Sie gerne mit uns in Kontakt treten.

 

Falls Sie sich bei uns bewerben möchten, sind folgende Unterlagen für die Bewerbung notwendig:

  1. Ein Lebenslauf mit Foto
  2. Ein Bewerbungsschreiben
  3. Die Zeugnisse der letzten beiden Schuljahre (einschließlich der Halbjahreszeugnisse)

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte

 

per Post an:

 

W.H. Müller GmbH & CO. KG

Geschäftsleitung

Westerbachstr. 120

65936 Frankfurt am Main

 

oder online an:

 

Bewerbung@whm.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


Ausbildungsberufe

Elektroniker/-in Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik

Ausbildung

• Die Ausbildung findet im Betrieb, in der Berufsschule und überbetrieblich statt
• Im 1. Ausbildungsjahr werden Ihnen elektrotechnische Grundkenntnisse vermittelt,  die folgenden Jahren sind praxisorientiert (Z.B.  

  Installation von Antriebs-, Schalt-, Steuer- und Regeleinrichtungen)

 

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre
Abschluss: Gesellenprüfung

 

Was Sie mitbringen sollten

• Qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur

• Interesse an Elektronik, Elektrotechnik und Technik in Gebäuden

• Logisches Denken, Fingergeschick, Sorgfalt und

• Zuverlässigkeit, körperliche Fitness

• Sicheres Auftreten


Elektroniker/in Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik

Ausbildung

• Entwerfen von: Datenübertragungs- und Datenverarbeitungsanlagen, Anlagen der Sicherheitstechnik
• Analysieren von Gefahrenpotenzialen
• Installieren und Inbetriebnehmen von Datennetzen, Brand- und Einbruchmeldeanlagen,

  Zutrittskontrollanlagen, Videoüberwachungssystemen, Telekommunikationsanlagen, uvm.

• Installieren, Konfigurieren und Parametrieren von Software
• Netzwerkbetriebssysteme und Treibersoftware für Hardwarekomponenten installieren
• Softwarekomponenten in Systeme integrieren
• Datenbanken einrichten und verwalten
• Datenübertragung analysieren und bewerten 
• Erstellen von Programmen
 
Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre
Abschluss: Gesellenprüfung